visu1

Haus Inselwind in Gager (Rügen)

22 Individuelle Ferienapartments

zwischen ca. 38,6 m² WFL (€ 179.387)

und ca. 102,5 m² WFL (€ 441.780) netto

(inkl. Stellplatz u. Einrichtung) -

Renovierung bis Juni 2019

Es fällt für die Erwerber keine zusätzliche Maklercourtage an

 

Energieeffizienzdaten

Grundrisse

 

 

„URLAUB BEGINNT DANN, WENN DER FUSS IM MEER UND DAS HERZ IM HIMMEL BAUMELT.“ 

 Die Halbinsel Mönchgut im Südosten der Insel ist seit 1991 als UNESCO Biosphärenreservat anerkannt. Sie spiegelt auf kleinstem Raum alle Landschafts- und Küstenformen des mecklenburg-vorpommerschen Küstenraumes wider. Die einzigartige Natur bietet zu jeder Jahreszeit einen beeindruckenden Anblick. Die malerische Landschaft ist geprägt von Wiesen und Hügeln, die zu langen Spaziergängen an der frischen Meeresluft einladen.

 

Lage

 

Die Ruhe und Beschaulichkeit abseits der großen Touristenstandorte zwischen Binz und Göhren bieten Entspannung pur. Die Zickerschen Berge mit dem 66 Meter hohen Bakenberg, der eine atemberaubende Aussicht auf die Insel und das Festland bietet, grenzen die beiden Fischerdörfer Gager und Groß Zicker ab.

 

Vogelperspektive Rahmen1 


Direkt gegenüber der Dorfkirche und nur 200 m vom kleinen Hafen entfernt liegt die Ferienanlage Inselwind. In ruhiger Lage am Fuße des Bakenberges bieten 22 individuell eingerichtete Ferienwohnungen sowie ein gemütliches Café einen idealen Ausgangspunkt, um die Insel zu erkunden. Wanderungen oder Fahrradtouren entlang der Küste oder durch das Inselinnere sind beliebte Ausflüge.

 

Dorfimpression 3

 

In nur 1,8 km erreicht man den großen Ostsee-Sandstrand von Thiessow. Groß Zicker selbst beeindruckt mit seinen rohrgedeckten Häuschen und seinen Dreiseitgehöften.

 

Der kleine Naturhafen mit Liegeplätzen für Fischer und Sportboote liegt im Süden des Ortes direkt am Zicker See.

 

Hafen

 

Das Objekt in der Boddenstraße 16, gebaut 1998, wird aktuell durch die Mitteldeutsche Wohnwert Gruppe hochwertig saniert.

 

Haus

 

Der Umbau und die Sanierung/Modernisierung erfolgen gemäß der vorliegenden Planung in Abstimmung mit den entsprechenden Behörden.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich bei diesem Gesamtobjekt nach den umfangreichen Modernisierungs- und Sanierungsmaßnahmen nicht um einen Neubau handeln wird.

 

Vermietung

Die Wohnungen werden über eine renommierte Agentur vermietet. Nach den uns vorliegenden Vertragsprognosen liegen die Nettomieterträge nach Abzug der Vermietungsprovision und des Wohngeldes zwischen ca 3 % bis ca 4 % p.a. bei 154 Tagen Auslastung.

 

Hier klicken für Exposéanfrage